Musik

Μιχάλης Τζουγανάκης στα Σφακιά – Michalis Tzouganakis in der Sfakia

Am gestrigen Abend gab es ein geniales Konzert von Michalis Tzouganakis in Frangokastello…mitten im Kastell, mit toller Stimmung und irrer Beleuchtung ….seine Musik finde ich einfach zu genial. Schon länger wollte ich unbedingt mal auf ein Konzert und nie hatte es geklappt…aber jetzt endlich war es soweit….werd ich so schnell auch nicht vergessen !!!!!

Werbeanzeigen
Kategorien: "Tagebuch", Allgemein, Feste und Feiern, Musik, Sfakia | Ein Kommentar

Schulausflug der Grundschule Chora Sfakion am 28. Mai 2010

Am gestrigen Freitag hatten wir mit der Grundschule Chora Sfakion den großen Schulausflug…..

Morgens um kurz nach 8.00Uhr ging es mit einem großen Reisebus los….Kinder, Lehrer und Mamas…alle zusammen waren wir an die 40 freudige Leute….Zuerst ging es über die Berge….an Vrisses vorbei Richtung Rethymnon zum ersten Ziel, dem Kloster Arkadi; etwa 25Km südlich von Rethymnon

Das Klsoter Arkadi …..wir waren gegen 10.30 Uhr dort und es war schon recht voll….es hatten sich wohl noch etliche andere Schulen das Kloster als Ziel ausgesucht…..aber es war trotzdem sehr schön und v.a. interessant….von einem Mönch bekamen wir eine Führung durch das gesammte Klostergelende….er erzählte uns alles über die tragische Geschichte des Klosters. Das Kloster spielte eine bedeutende Rolle im Kampf der Kreter gegen das Osmanische Reich…im November 1866 Griff eine große truppe der Türken das Kloster an, in dem sich an die 1000 Kreter aufhielten….nach mehrtägigem Kampf sahen die Kreter keine Chancen gegen die Türken und um den Feinden nicht lebendig in die Hände zu fallen…die noch übriggebliebenen zogen sich in das Pulvermagazin und zündeten es selber an…dabei sollen auch hunderte der gegner getötet worden sein….

Das ganze Gelände ist sehr beeindruckend….es ist wunderschön bepflanzt….hat ein kleines Museum in einem der Flügel und einen kleinen Souvenirladen….durch die aufregende Geschichte war es auch eine interessante Sache für die Jungen Schüler…..außerhalb des Geländes konten die Kids dann noch eine Kleinigkeit essen und etwas trinken, bevor es dan weiter in Richtung Zoniana ging.

In Zoniana angekommen fuhren wir zur Sfendoni Höhle. Die Höhle liegt am Rande des Dorfes Zoniana in 800m Höhe an den Ausläufern des Psiloritis….man kann sie mit einer Führung begehen und sieht eine wunderschöne Vielfalt an Tropfsteinen…..man begeht mehrere Ebenen mit farbigen Lichtern beleuchtet….ein tolles Ereignis und lohnt sich auf jeden Fall….man sagt die sei eine der schönsten Höhlen Kretas, wenn nicht sogar die schönste…..Nicht nur die Geschichten zur Höhle, die Tropfsteine, die Nester der Fledermäuse waren für die Kinder sehr interressant…es war auch angenehm kühl im Vergleich zu draußen…..nach etwa einer halben Stunde war allerdings die Besichtigung auch schon beendet und es ging wieder hinaus in die Hitze….vom Ausgang der Höhle konnten wir unser nächstes und letztes Ziel schon sehen….und wurde von allen mit einem knurrenden Magen sehr erwartet….Es ging nach Anogia……im unteren Ortsteil von Anogia besichtigten wir zuesrt das Haus von Nikos Xilouris….bestückt mit einer Vielzahl von alten Bildern des Xilouri…..weiter ging es dann (endlich) in eine Taverna….es wurden gespeist und getrunken….und die Kinder waren zufrieden…Souvlakia, Makaronia, Lamm, Salate….

Von der Taverna aus fuhren wir mit dem Bus um Anogia herum in den oberen Ortsteil….an einem kleinen Platz kehrten wir dann für den Nachtsich in mehrere Cafes ein….Eis für die Schüler und Galaktobouriko und Kaffee für die Lehrer und Mamas…..nachdem dann wirklcih alle satt und glücklich waren ging es an die Heimreise….die Schüler waren super drauf…es wurde im Bus gesungen und eine Mantinada nach der anderen aufgesagt….eine laute lustige Heimfaht….

Sehr erschöpft kamen wir dann am Abend gegen neun Uhr wieder in Chora Sfakion an….ein sehr sehr gelungener Schulsausflug…..noch zwei Wochen müssen nun die Schüler die Schulbank drücken…dann geht es ab in den Sommer….drei Monate Ferien….

Kalo Kalokairi!!!!!!!!

Kategorien: "Tagebuch", Allgemein, Feste und Feiern, Musik, Sfakia | Hinterlasse einen Kommentar

12 points go to Greece ;-)

Also dann wünschen wir „Greece“ mal viel Erfolg bei der Eurovision 2010 !!!!!

Kategorien: Allgemein, Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Sfakia Web TV

Bei Lifestream.com gibt es das Sfakia Web TV….Filme von und über die Sfakia….im Moment ist das ganze noch in der Testphase….aber es gibt rund um die Uhr Filme zu schauen….und rechts daneben kann man sich verewigen…Grüße schreiben oder sonstiges…..oder auch chatten 😉

und hier gehts zum Sfakia Web TV

Kategorien: Allgemein, Libysches Meer, Musik, Sfakia | Hinterlasse einen Kommentar

Musik die unter die Haut geht….

Seit wenigen Tagen kenn ich dieses Lied von Michalis Tsouganakis…..es erscheint in sämtlichen Webseiten…Foren und sonstwo….

es ist wirklich ein ganz arg tolles Stück!!!!

Ein großer Wunsch von mir ist….einmal Tsouganakis Live erleben….diesen Sommer hätte er eigentlich in Frangokastello spielen sollen….aber es wurde leider abgesagt….aber ich weiß…er kommt bestimmt wieder in die Sfakia….und dann bin ich dabei!!!!!!!!

Wer noch Interresse am Text hat, den und vieles mehr gibt es auf der Tzouganakis Fan Seite:   http://www.tzouganakis.eu/

Kategorien: Allgemein, Musik | Ein Kommentar

Tanzgruppe „Ta Sfakia“

Mein Janni hat vor kurzem auch mit dem Tanzen begonnen…..heute bekamen sie ein kleines Kärtchen….mit Namen etc ….den Daten des Lehrers  …alles nichts besonderes…aber besonders für mich, war die Mantinada, die auf der Rückseite steht…sie ist so schön, so wahr, so wichtig….

 

Λαός χωρίς παράδοση

παιδί χωρίς μητέρα

δέντρο χωρίς τις ρίζες του

δε ζεί ούτε μια μέρα

 

Λένε πως είναι ο χορός

εκφραση τσι ψυχής μας

μα γίνηκε επιτακτική

ανάγκη τσ΄εποχής μας.

 

Ein Volk ohne Tradition

ein Kind ohne Mutter

ein Baum ohne seine Wurzeln

lebt nicht einen Tag

 

Man sagt, der Tanz

ist Ausdruck unserer Seele

aber er ist eine dringende

Notwendigkeit unserer zeit

 

Sifis Papasifakis ist der Tanzlehrer…er ist so angagiert für all seine kleinen und großen Tänzer….die Tanzgruppe Sfakia unternimmt viel, geht auf Feste und Feiern…war schon auf Kreuzfahrten…mit der ANEK in Venedig und brachte etwas „Sfakia“  in die große weite Welt….ein paar mehr Informationen zu den Tänzen, Bilder, Filme und Musik sind auch auf der Webseite der Tanzgruppe zu finden.

Ta Sfakia:  http://www.crete-dance.com/group.php?content=teacher

 

Kategorien: Allgemein, Musik | 3 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.