Monatsarchiv: März 2011

Griechischer Nationalfeiertag 25. März

Gedacht wird an die griechische Revolution von 1821 ….

Heuer war es auch in Chora Sfakion ein wirklich gefeierter Tag…viele Schüler nahmen dieses Jahr an der Parade teil…danach gab es noch weitere Vorstellungen  …Mädchen des Gymnasiums sangen alte Lieder, die Männer der Rizitikogruppe sangen und es gab ein paar Reden, manche kürzer manche länger 🙂 aber es war in wirklich schöner Vormittag….wieder mal mit bestem Wetter!!!

 

Advertisements
Kategorien: "Tagebuch", Allgemein, Feste und Feiern, Griechische Traditionen, Sfakia | 5 Kommentare

Das Meer und der Schnee

He

Kategorien: "Tagebuch", Allgemein, Libysches Meer, Rund ums Meer, Sfakia | Hinterlasse einen Kommentar

Sfakia im Schnee

Es war ja nun schon ein paar Tage lang bekannt, daß ein strakes Unwetter auf uns zukommt…vorgestern fing es abends dann an mit sehr sehr starken kalten Nordwinden….in der Nacht kam dann der erste Schnee in Askifou und auch gestern gab es in Chora Sfakion den ersten Schneeregen….abends dann der Schock…Stromausfall!! Der dauerte dann nicht nur ein paar Minuten oder ein zwei Stunden…neee bis vor etwa einer Stunde hatten wir keinen Strom, also ganze 24 Stunden…und das bei eisiger Kälte und Schnee….die Straße in den Norden zu…Schulen blieben geschlossen….schlimm war es für alle die, die keinen Kamin oder anderen Holzofen zu hause haben. Wir hatten also noch verdammtes Glück…sammelten uns vor dem Kamin, wo wir auch die ganze Nacht verbracht hatten….Matratzenlager im Wohnzimmer!!
Für die Kinder war es doch echt mal eine sehr gute Erfahrung für was man im leben alles Strom braucht….Sachen die Tag ein Tag aus selbstverständlich sind gingen auf einmal nicht mehr…..heute Nachmittag fing es dann aber auch für mich an langweilig zu werden, so ganz ohne Strom….Essen blieb einfach, Spiegeleier auf dem Gaskocher….und Konserven!

Heute Mittag sind wir dann mal nach Anopolis gefahren. Eigentlich wollte ich nach Askifou, aber das war meinem Sfakioten zu gefährlich..zuuuu viel Schnee, da kommen wir ja vielleicht nicht mehr zurück war seine Angst! Aber auch in Anopolis war es echt schön…v.a. an Orten wo man Schnee und Meer in einem Blick hatte…gut war auch, daß es dort oben einen Bäcker gibt, der mit einem Holzofen backt…so konten wir dann frisches Brot kaufen…

Als dann vorher der Strom wieder kam, war die Erleichterung doch da!!!
Ab morgen soll das Wetter wieder besser werden, auch wenn es momentan oben noch schneit, Tauwetter ab morgen !

Kategorien: "Tagebuch", Allgemein, Libysches Meer, Schnee auf Kreta, Sfakia | Ein Kommentar

Kathari Devtera – Καθαρή Δευτέρα

Der sog. saubere Montag…er ist hier das offiszielle Ende der griechischen Faschingszeit (Apokries) und der Beginn des Osterfastens….der sogenannten Sarakosti …am Kathari Devtera geht man raus…läßt den Drachen steigen…geht gemütlich was Essen…Fisch, Kalamaria, Oktopus, Tarama und natürlich die bekannte Lagana ( normales Brot wird hier bei uns am Kathara Devtera gar nicht gebakcne) ….

 

Heute morgen war super geniales Wetter…ich hab den Drachen rausgeholt und mich schon gefreut…und dann der Schock…es wurde dunkler und dunkler…dann fing es auch noch an zu regnen…oh weiaaa….aber es sollte ja doch alles gut werden….und die Sonne kam wieder raus…es wehte ein ganz klein wenig…und so sind wir runter an den Strand, die Gunst der Stunde nutzen und haben unseren bunten Drachen an den Himmel gelassen…10 Minuten, dann auf einmal totale Flaute…naja mal sehen, vielleicht heute Nachmittag noch mal ein Versuch….

Aber schön war es auf jeden Fall 🙂

 

Kategorien: "Tagebuch", Allgemein, Feste und Feiern, Libysches Meer, Rund ums Meer, Sfakia | Ein Kommentar

Reiten in Askifou

Heute hatten wir mit Freunden einen spontanen Ausflug nach Askifou gemacht…wir wollten schon lange mal zu den Pferden dort gehen.

Es war ein voller Erfolg….alle Kids durften richtig lange reiten…das Pferd auf dem sie sitzen ist der Ari…alle haben sich natürlich gleich in den verliebt 🙂

Das größte war natürlich, das sie nicht nur geführt wurden, sondern auch gaaanz alleine reiten durften. Nur der kleine Kosta, dem ist das nicht ganz so geheuer gewesen, er ist zwar auch eine kleine Runde geritten, aber nur mit Führung….dann schaute er den anderen lieber zu.

Im Stall in Askifou gibt es 28 Pferde….die Leute dort waren so total lieb…die Kids wurden im Stall rumgeführt…alle Pferde wurden ihnen gezeigt….sie durften sie mit Karotten füttern und hatten einen riesen Spaß.

Im Sommer soll sich das ganze wohl noch erweitern…es soll noch ein kleiner Spielplatz dazu kommen und ein zwei andere Sachen….

Wenn man etwas sicherer auf dem Pferd ist, kann man auch etwas ausreiten gehen. Also wir haben uns vorgenommen dort regelmäßig hinzugehen….und irgendwann machen wir dann mal die ganze Askifouebene auf dem Rücken der Pferde unsicher 🙂

Kategorien: "Tagebuch", Allgemein, Askifou, Sfakia | Hinterlasse einen Kommentar

Faschingsfeier 2011

Heute hatten wir in der Grundschule wieder unsere Faschingsfeier. Und wie letztes Jahr haben wir einen Clown zur Unterhaltung gehabt….es war so verdammt lustig, die Kinder haben es so richtig genossen.

Der Clown war auch wirklich spitzenklasse…mit einem bunten lustigen Programm verging die Zeit wie im Flug…hinterher wurde noch gegessen und getanzt und gefeiert…viel Spaß hatten die Kinder und freuen sich jetzt schon auf das nöchste Jahr 🙂

Kategorien: Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.