Mit Kosta AUF Gavdos


Es ging mal wieder nach Gavdos…wie üblich…morgens noch einkaufen…mittags noch einmal gut essen und dann geht es los….das Wetter ist super, nur ein kleines Lüftchen und ich immer auf meinem Stammplatz….ganz vorne am Bug, damit ich sehe wie das Kaiki durch das Meer gleitet….

Dieses mal ging es in die Sarakiniko-Bucht an der Nordseite der Insel…das Wetter hat umgeschlagen, es war nicht mehr ganz so Windstill…aber egal, Arbeit ist Arbeit….Kosta war es allerdings nicht ganz geheuer und wir sind in den Hafen..Karave…gefahren. Und zu unserem Erstaunen waren wir da nicht alleine….es waren insgesammt an die 10 Kaikis dort versammelt…einige davon waren aus Italien…ja, richtig gelesen, Italien! Einige Italiener machen sich auf den Weg in die griechischen Gewässer… diese an jenem Tag waren auf der Heimreise nach Italien und legten einen Zwischenstopp in Gavdos ein….Die Italienischen Kaikis waren leicht von unseren zu unterscheiden…sie waren viel viel tiefer…das Deck ist fast auf Wasserhöhe….der Hafen Karave ist nicht arg groß, so mußte man von einem Kaiki über das andere steigen um an Land zu kommen…ein nicht immer leichtes Verfangen……Abends saßen wir bei Giorgo und Vangelio in der Taverne…gegessen hatten wir schon auf dem Kaiki…es gab nur einen kleinen „Absacker“…die Männer unterhielten sich und ich genoß es einfach nur…es war zuuu schön..nicht einmal die Schaben an der Hauswand konnten mich beeindrucken….in der Nacht legten die Männer doch noch die Paragadia aus…ich hatte geschlaaafen, bekam davon nichts mit!!! Erst am Morgen als sie die Paragadia wieder einzogen…und es war toll..wir waren in Tripiti an der Südostküste…und kosta zeigte mir den bekannten „Stuhl“….auf der Felsküste haben sie einen überdimensionalen Stuhl errichtet…. als Symbol des südlichsten Punktes Europas…irre dieser Anblick…schade, das ich keine eigenen Bilder habe…

Der Fang war nicht seht gut…es gaben starke Strömungen und auch das Wetter spielte nicht mit….so fuhren wir wieder in die Karave. Kosta erzählte mir von seiner Jugend…wie sie auf Gavdos Anginares / Artischocken gepflückt und gegessen hatten und beschloß mit mir dort hinzugehen….Kosta und ich machten uns also auf den Weg…wir liefen die Straße hinauf und es war ein gigantischer Anblick auf den Hafen mit den vielen Kaikis in Reih und Glied….wir liefen eine gute halbe Stunde ins Landes innere über Zeune und Böschungen…nur Anginares fanden wir keine….die ganze Zeit trafen wir keine Menschenseele…es waren nur Kosta und ich…nach knapp zwei Stunden kehrten wir dann mit leider leeren Händen,…aber einem vollen Herzen in den Hafen zu den Kaikis zurück….

Außer den Italienern waren auch ein paar bekannte Fischer aus Agia Galini in Gavdos so blieben wir zwei /drei Tage dort, obwohl der Fang aus Wetter und sonstigen Gründen gleich null war…aber es war Gesellschaft da…und das machte den Schmerz über die wenigen Fische etwas leichter…alle machten ihre Späßchen mit mir…Kostas deutsche Fischerin…es waren aber alles liebe Späße….ich war auch gaaanz schön stolz als einzige Frau zwischen so vielen Fischern…Ihr seht, es bleiben mir nicht immer nur die vielen gefangenen Fische in Errinnerung…dies war eine ganz besondere Reise für mich, weil ich das erste mal mit Kosta eine Spaziergang auf der Insel machte…weil die Atmosphäre zwischen so vielen Fischern einfach herrlich war…ich kam mir so etwas besonders vor….

Nach drei Tagen fuhren wir zwar mit wenig Fisch nach haus, aber die Stimmung war dennoch gut….nächstes Mal wird es wieder besser….

Advertisements
Kategorien: Rund ums Meer | Schlagwörter: , , , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Mit Kosta AUF Gavdos

  1. Hallo Bettina,

    wow der Wahnsinn, was sich innerhalb kurzer Zeit hier getan hat.
    Es macht super Spaß die Einträge zu lesen, hab dich direkt mal auf meine Seite verlinkt! 🙂
    Man merkt, dass du in GR ZU HAUSE bist und dich sehr sehr wohl fühlst!!
    LG Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: